Traurige Nachrichten aus dem Mengener Storchennest:

(Text von Sabine Schweizer)

Wir hatten uns so gefreut: Pünktlich zu Ostern lagen 5 Eier im Storchennest auf dem Mengener Kirchdach. Nachdem die Storchenkinder geschlüpft waren, kostete das kalte, regnerische Wetter leider 4 Störchlein das Leben. Das letzte Storchenkind ist nun auch nicht mehr im Nest – wir vermuten, dass es Kämpfe mit einem dritten Storch gegeben hat, der in der letzten Zeit immer wieder am Nest gesichtet wurde – leider wissen wir nichts Genaues. Die Storchen-Cam bleibt weiter in Betrieb, auch wenn wir dieses Jahr leider nicht mitverfolgen können, wie die Jungen flügge werden…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.