Verschenke Markt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bambus-Putzede

Text von Sabine Schweizer:

Am Samstag den 23.03.19 lädt das Bürgerforum Mengen zusammen mit Herrn Geigele in den Bambuswald ein. Wir wollen Herrn Geigele darin unterstützen, den kleinen Wald mit vielen verschiedenen Bambussorten für die Öffentlichkeit weiterhin gut zugänglich zu halten. Wir planen, die Wege durch diese kleine Oase zu verbessern und abgestorbene Bambusstangen entlang der Wege zu entfernen. In dem – auch im Sommer – schön kühlen Hain gibt es unter anderem viele Kunstwerke und Installationen aus der aktiven Bambutopia-Open-Air-Kunstmuseum-Zeit zu entdecken. Diese vergessenen Schätze wollen wir gemeinsam freischneiden und neu beschriften. Im Wald versteckt ist auch ein romantischer Picknickplatz mit überdachtem Unterstand und Grillplatz. Herr Geigele und seine Schwester haben dort schon oft aufgeräumt, nachdem Jugendliche zum Teil recht rücksichtslos gefeiert haben. Damit der Platz auch weiter genutzt werden kann, wollen wir ihn aufräumen helfen. Nach getaner Arbeit sind alle Helfer zu dem dann frisch hergerichteten Picknickplatz auf ein Vesper mit Grillen, Stockbrot und Getränken eingeladen. Das Bürgerforum freut sich über reichliches Erscheinen um 10 Uhr, direkt am Bambuswald. Wer hat, kann gerne Arbeitshandschuhe und eine Astschere zum Schneiden des Bambus mitbringen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausleihbare Regiokarte

Text von Sabin Schweizer:

Überwältigende Nachfrage nach Mengens ausleihbaren Regiokarten !

In den ersten beiden Monaten wurden die zwei Regiokarten des Bürgerforum bereits über 70 mal ausgeliehen! Ein schöner Erfolg auf ganzer Linie für die Verbesserung der Mobilität Mengener Bürgerinnen und Bürgern. Die beiden Karten können seit 1.1.19 bei der Metzgerei Schmidt gegen eine Spende ausgeliehen werden. Unsere Regiokarten sind günstig und flexibel zugleich: Mit nur einer Karte steht der komplette öffentliche Nahverkehr der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, und Emmendingen offen. Und mit der Anschlusskarte „Badisch 24“ können Reisen sogar bis auf die Landkreise Offenburg, Schwarzwald-Baar (VS), Lörrach und Waldshut-Tiengen ausgedehnt werden.

Die beiden Karten werden derzeit durch eine Anschubfinanzierung des Bürgerforums Mengen e.V. und die sehr dankenswerte Bereitschaft der Metzgerei Schmidt bereitgestellt.

 

 

Hier noch 2 Hinweise:

  1. Wir dürfen für diesen Service kein Geld verlangen. Bitte bedenken Sie deshalb: für den dauerhaften Betrieb brauchen wir angemessene Spenden. Schön wäre es, wenn wir dadurch sogar eine dritte Karte zusätzlich anbieten könnten. Dadurch wollen wir für Sie die Chance erhöhen, jederzeit eine Karte ausleihen zu können. Eine ungefähre Orientierung finden Sie auf der „Ausleih-Liste“ in der Metzgerei.
  2. Es besteht absolut keine Möglichkeit, telefonisch die Verfügbarkeit der Karten in der Metzgerei abzufragen oder gar die Karten zu reservieren! Jegliche Diskussionen mit den Mitarbeiterinnen der Metzgerei Schmidt diesbezüglich sind unangebracht! Wir sind der Metzgerei Schmidt sehr dankbar und bitten deshalb, dass die Mitarbeiterinnen nicht von ihrer Tätigkeit abgebracht werden. Für Planung und Organisation ist ausschließlich das Bürgerforum verantwortlich. Gerne nehmen wir Anregungen, Ideen und anderes Feedback entgegen. Gute Fahrt und viel Freude mit der Regiokarte des Bürgerforums !

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Offenes Sportangebot

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick: Volkslieder singen

Text von Sabine Schweizer:

Das Volkslieder singen am Sonntag, 17.2. war ein voller Erfolg! Rund 30 sangesfreudige Mitbürger sind in den Gemeindesaal gekommen, um mit Eberhard am Akkordeon und Arwed an der Gitarre („Die Zweitakter“) Lieder unterschiedlichster Kategorien zu singen. Eberhard hatte dazu eigene Liederbücher mitgebracht, damit jeder textsicher mitträllern konnte. Und schon nach den ersten Liedern kamen von den Besuchern munter Liedwünsche, die alle erfüllt wurden. Zwischendurch konnten sich alle mit Häppchen vom Buffett stärken, auch für Getränke war gesorgt. Nach über 2 Stunden gingen alle mit strahlenden Gesichtern nach Hause. Der Wunsch nach einer Wiederholung eines solchen netten Nachmittags wurde von den Besuchern so oft geäußert, dass wir gerne nach weiteren Möglichkeiten suchen.

Vielen Dank an alle Gäste, die kräftig gesungen und reichlich Applaus gespendet haben. Ein dickes Dankeschön auch an die Zweitakter Eberhard und Arwed, die uns allen einen schönen Nachmittag bereitet haben

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar