Offenes Sportangebot: am 28. Mai gehen wir wieder mit Euch klettern!

Nachdem in den beiden letzten Jahre wegen Corona vieles nicht möglich war, möchten wir nun dem Wunsch zahlreicher Jugendlicher nachkommen und das Sportangebot im Kletterwald wiederholen. Statt dem normalen Sportangebot am 28.5. in der Mengener Halle gehen wir also mit allen interessierten Kids wieder in den Klettergarten nach Staufen! Hier gibt es Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, Hängebrücken, Holzbalken, Netze und Seilrutschen. Das ist pures Klettervergnügen bis in schwindelerregende Höhen. Aber keine Angst: Das Sicherungssystem mit speziellen Karabinern erfüllt die höchsten Standards für Hochseilgärten. Man ist von Anfang bis Ende des Parcours gesichert und es ist ausgeschlossen, dass man sich falsch einhängt oder ungewollt aushängt. Und mit einer zusätzlichen Seilrolle kann man reibungslos die pfeilschnellen Seilrutschen hinuntersausen.

Was ist geplant? Wir treffen uns am Samstag, 28.5.2022 pünktlich um 10.00 Uhr an der Halle in Mengen zur gemeinsamen Fahrt nach Staufen. Dort bekommen wir eine Einweisung ins Klettern. Bis 14.00 Uhr kann jeder selbst entscheiden, welche Parcours er klettern will. Gegen 14.00 Uhr ist der Kletterausflug zu Ende und wir fahren gemeinsam nach Mengen zurück. Das komplette Angebot mit Fahrt, Klettergarten und Picknick gibt es für einen Unkostenbeitrag von 6 € pro Person. Die restlichen Kosten übernehmen die Gemeinde Schallstadt und das Bürgerforum für Euch.

Na, Lust bekommen? Dann aber schnell anmelden, bis spätestens 23.5.2022 per Mail an: mm.mengen@gmx.de. ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen!! Ab dem 24.5. bekommt Ihr dann eine Mail mit der Bestätigung, dass Ihr dabei seid sowie zahlreichen weiteren Infos. Die 6 € bringt Ihr dann bitte am 28.5. zum Klettern mit. Wir freuen uns auf Euch und einen actionreichen Tag!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

RÜCKBLICK: Generalversammlung des Bürgerforum am 4.5.2022

Vergangenen Mittwoch fand die Generalversammlung des Bürgerforums statt, die wegen Corona vom Februar auf den aktuellen Termin verschoben werden musste. Erneut fiel der Rückblick auf die Zeit seit der letzten Versammlung recht kurz aus, da viele Veranstaltungen den Lockdowns zum Opfer gefallen waren. Dennoch gab es auch ein paar beliebte Veranstaltungen wie die Fahrradwerkstatt oder die Dorfputzede, die open Air und coronakonform durchgeführt werden konnten. Auch das sommerliche Nostalgiecafe mit dem Musikverein Mengen oder der Verschenketag, der erstmalig den Verschenkemarkt in der Halle ersetzt hatte, erfreuten sich großen Zuspruchs. Zudem einige „Dauerbrenner“ wie die ausleihbaren Regiokarten oder Carsharing, die von den Bürgern gerne genutzt werden. Kai Hoffmann bedankte sich bei seinem Vorstandsteam, allen Mitgliedern und Unterstützern für die geleistete Arbeit.

Nach den Berichten der Schriftführerin, der Kassiererin und der Kassenprüfer wurde der gesamten Vorstandsmannschaft das Vertrauen der Mitgliederversammlung ausgesprochen, alle wurden einstimmig entlastet. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung: Satzungsgemäß standen der 1. Vorsitzende und die Schriftführerin zur Wahl. Die bisherigen Amtsinhaber Kai Hoffmann und Sabine Schweizer wurden einstimmig wiedergewählt. Als Kassenprüfer wurden Gabi Lai und Bärbel Stackebrandt gewählt. Die Beisitzer aus den Arbeitsgruppen wurden von der Versammlung einstimmig bestätigt.

Ein wichtiges Thema war die Gewinnung neuer Mitglieder, Helfer und Unterstützer: Nach 2 Jahren Corona und krankheitsbedingtem Ausscheiden einiger treuer Unterstützer ist das Bürgerforum derzeit personell sehr knapp ausgestattet. Die recht kurzfristig angesetzte Benefiz-Veranstaltung am 23.4. war daher für die Beteiligten ein großer Kraftakt und konnte nur dank der Hilfe anderer Vereine personell gestemmt werden. Auch einige Veranstaltungen, wie z.B. der beliebte Herbstmarkt, stehen aktuell auf der Kippe. Wir sind daher dankbar um jeden, der sich im Bürgerforum einbringt und z.B. mit Kuchenspenden oder Mithilfe bei Veranstaltungen das Engagement vor Ort mit uns am Leben erhält. Wer mitmachen möchte (das ist bei uns auch ohne Mitgliedschaft möglich), meldet sich gerne per Mail an vorstand@buergeforum-mengen.de .

Nach einem Ideenaustausch wurde die Generalversammlung beendet. Das Protokoll zur Generalversammlung wird in Kürze auf unserer Homepage www.buergerforum-mengen.de veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

2 Wämebildkameras für die Ukraine – Ergebnis der Benefiz-Veranstaltung

Foto von der Übergabe der Wärmebildkameras, von links nach rechts: Gerhard Lai (ehemaliger Kreisbrandmeister), Kai Hoffmann (1. Vorstand Bürgerforum Mengen e.V.)Udo Pfistner (langjähriger Ukraine-Delegierter)Volker Höhlein (Geschäftsführer „S´Einlädele“)

 

Am 6. Mai 2022 konnte das Bürgerforum Mengen e.V. 2 Wärmebildkameras an Volker Höhlein, Geschäftsführer des „Einlädele“ in Freiburg, übergeben. Diese sollen dabei helfen, Verschüttete unter Trümmern zu finden und zu retten. Die Kameras wurden vom ukrainischen Katastrophenschutzministerium erbeten und gehen über „S´Einlädele“ mit dem nächsten Transport in die Millionenstadt Charkiw, im schwer umkämpften Osten der Ukraine.

Das Geld für die Wärmebildkameras kam bei der Benefiz-Veranstaltung am 23.4.2022 in Mengen zusammen. Das eigentliche Spendenziel, die Anschaffung einer Wärmebildkamera konnte dank Vermittlung des ehemaligen Kreisbrandmeisters Gerhard Lai sogar noch übertroffen werden: Aufgrund seiner Verbindungen zu einer Fachfirma für Feuerwehrausstattung und seinem hartnäckigen Verhandlungsgeschick wurden uns kräftige Rabatte eingeräumt, sodass nun 2 Wärmebildkameras angeschafft werden konnten.

Alle Beteiligten haben sich über dieses großartige Ergebnis sehr gefreut. Es zeigt vor allem auch, dass sogar ein kleines Dorf mit knapp 2.000 Einwohnern durch engagiertes Zusammenwirken vieler Beteiligter die Bürger einer Millionenstadt mit dringend benötigter technischer Ausstattung unterstützen kann. Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Spender und alle Mitwirkenden bei der Benefiz-Veranstaltung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

VORANZEIGE: Aus Verschenke-Markt wird Verschenke-Tag

Bereits im März 2022 hatten wir schon einmal informiert:

Aufgrund der immer noch hohen Inzidenzen fällt der für den 14. Mai 2022 geplante Verschenke-Markt in der Mengener Halle leider aus. Da beim Verschenke-Markt in der Halle jedes Jahr ein enormes Gedränge herrscht, war uns das Risiko aktuell einfach noch zu hoch.

Doch wie im letzten Jahr haben wir als Ersatz eine Alternative geplant:

Am 16. Juli 2022 findet wieder ein Verschenke-Tag in der Gesamtgemeinde statt. (Alternativtermin bei Regenwetter: 23.7.). Diese Veranstaltung verzeichnete bereits im letzten Jahr hohen Zuspruch. Wir hoffen, dass sich auch 2022 Jahr wieder viele Bürger beteiligen werden. Bitte bewahren Sie daher gut erhaltene Gegenstände bis zu diesem Termin auf. Sie können damit anderen noch eine Freude bereiten! Weitere Infos gibt es dann wieder rechtzeitig vor dem Termin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Offenes Sportangebot: am 28. Mai gehen wir wieder mit Euch klettern!

Nachdem in den beiden letzten Jahre wegen Corona vieles nicht möglich war, möchten wir nun dem Wunsch zahlreicher Jugendlicher nachkommen und das Sportangebot im Kletterwald wiederholen. Statt dem normalen Sportangebot am 28.5. in der Mengener Halle gehen wir also mit allen interessierten Kids wieder in den Klettergarten nach Staufen! Hier gibt es Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, Hängebrücken, Holzbalken, Netze und Seilrutschen. Das ist pures Klettervergnügen bis in schwindelerregende Höhen. Aber keine Angst: Das Sicherungssystem mit speziellen Karabinern erfüllt die höchsten Standards für Hochseilgärten. Man ist von Anfang bis Ende des Parcours gesichert und es ist ausgeschlossen, dass man sich falsch einhängt oder ungewollt aushängt. Und mit einer zusätzlichen Seilrolle kann man reibungslos die pfeilschnellen Seilrutschen hinuntersausen.

Was ist geplant? Wir treffen uns am Samstag, 28.5.2022 pünktlich um 10.00 Uhr an der Halle in Mengen zur gemeinsamen Fahrt nach Staufen. Dort bekommen wir eine Einweisung ins Klettern. Bis 14.00 Uhr kann jeder selbst entscheiden, welche Parcours er klettern will. Gegen 14.00 Uhr ist der Kletterausflug zu Ende und wir fahren gemeinsam nach Mengen zurück, wo wir zwischen 14.30 und 15.00 Uhr wieder ankommen. Das komplette Angebot mit Fahrt, Klettergarten und Picknick gibt es für einen Unkostenbeitrag von 6 € pro Person. Die restlichen Kosten übernehmen die Gemeinde Schallstadt und das Bürgerforum für Euch.

Na, Lust bekommen? Dann aber schnell anmelden, bis spätestens 23.5.2022 per Mail an: mm.mengen@gmx.de. ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen!! Ab dem 24.5. bekommt Ihr dann eine Mail mit der Bestätigung, dass Ihr dabei seid sowie zahlreichen weiteren Infos. Die 6 € bringt Ihr dann bitte am 28.5. zum Klettern mit. Wir freuen uns auf Euch und einen actionreichen Tag!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar