Übersicht Angebote

Zusätzlich zu unseren Veranstaltungen haben wir ganzjährig Angebote für Sie, z.B.:

* Bücherzimmer (immer freitags von 15 – 18 Uhr, mit der Kirchengemeinde)

* ausleihbare Regiokarten (abholbar bei Bäckerei Kaiser, Filiale Mengen)

* MengenRäder (Bahnhof Schallstadt / Info-Tafel in Mengen)

* Carsharing

* Mitfahrbank

* Nachbarschaftshilfe (Ansprechpartnerin: Angelika Böhler)

Manche dieser Angebote sind durch Corona etwas „in Vergessenheit“ geraten, deswegen stellen wir sie Ihnen gerne nochmal nacheinander vor.

 

Heute: Nachbarschaftshilfe

Unsere Gesellschaft wird älter. Damit verbunden sind oft Einschränkungen gesundheitlicher Art. Und viele Familien stehen heute im Spannungsfeld zwischen Beruf, Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen. Das Thema der gegenseitigen, solidarischen Unterstützung innerhalb einer Dorfgemeinschaft wird zunehmend wichtiger. In vielen umliegenden Gemeinden gibt es unterschiedlich gestaltete Formen der „Nachbarschaftshilfe“, die zum Teil von kirchlichen bzw. gemeindenahen Organisationen oder aber von Vereinen angeboten werden.

Das Bürgerforum Mengen möchte Angebot und Nachfrage hier im Ort zusammen-führen. Darum sind wir Ansprechpartner und Vermittler für Bürger, die Hilfe benötigen bzw. die sich gerne engagieren möchten. Einsatzgebiete können z.B. sein: Vorlesen, beim Spaziergang begleiten, stundenweise Aufpassen / Betreuen von Kindern oder Senioren, Einkaufen, Hund ausführen etc. WICHTIG: Aus Haftungsgründen können im Rahmen der Nachbar-schaftshilfe KEINE gesundheitspflegerischen Arbeiten übernommen werden!

Auch bei Bereichen wie Putzen, leichten Tätigkeiten im Garten oder handwerklicher Art soll der „Beschäftigungsumfang“ nur soweit gehen, dass örtlichen Gewerbebetrieben keine Aufträge verloren gehen!!

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Unterstützung in irgendeiner Form geben können, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Auf unserer Homepage finden Sie einen Fragebogen zu den unterschiedlichen Themenbereichen. Bitte füllen Sie diesen Bogen gut leserlich aus und geben ihn an das Bürgerforum Mengen zurück:

* bei Angelika Böhler, Rathausstraße 8 in den Briefkasten werfen oder

* alle Angaben per Mail an a-boehler@t-online.de   oder

* Bogen abfotografieren und per Whatsapp an 0177 9250978 schicken

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.