Verschenke-Tag  –  So funktioniert´s:

Am Verschenke-Tag stellen alle, die gut erhaltene, saubere und funktionstüchtige Sachen zu verschenken haben, diese mit dem „Zu verschenken“-Schild an die Straße. Wer die Sachen gebrauchen kann, darf sie gerne kostenlos mit nach Hause nehmen.

Das Schild gibt es hier zum download: SCHILD_Zu verschenken

Tipp: Wer größere Dinge verschenken will (z.B. Möbel, Kühlschrank etc.) befestigt ein Foto und eine kurze Beschreibung auf dem „Zu verschenken“-Schild und notiert, wo man die Sachen besichtigen kann.

WICHTIG, bitte beachten:

 * Die Gegenstände, die verschenkt werden, dürfen NICHT im öffentlichen Verkehrsraum  (Gehweg, Straße)  abgestellt werden, sondern nur auf privaten Grundstücken.

 * Der Fuß-, Rad- und Autoverkehr darf nicht behindert werden.

 * Die Gegenstände dürfen NUR am 19.6. von 10 – 18 Uhr draußen positioniert werden und sollten mit dem „Zu verschenken“-Schild gekennzeichnet werden.

 * Alles, was bis abends 18 Uhr nicht abgeholt wurde, muss noch am gleichen Tag vom Eigentümer der Gegenstände wieder weggeräumt oder selbst entsorgt werden.

 * Wer geschenkte Dinge mitnehmen möchte: Die Verschenke-Gegenstände bitte nicht durchwühlen, alles ordentlich zurücklassen.

 * Bitte lasst das Auto an diesem Tag zuhause! Auf einem Spaziergang oder mit dem

   Rad könnt Ihr viel besser sichten, welche „Schätze“ zu verschenken sind!

 *  Die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen sind unbedingt einzuhalten.

 Wenn sich alle an diese Regeln halten, haben wir alle einen schönen Verschenke-Tag!!

 

Bei evtl. Fragen rund um den Verschenke-Tag:

* für Mengen: Sabine Schweizer, Tel. 3620

* für Schallstadt und Wolfenweiler: Petra Welter, Tel. 617476

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.