Regiokarten zum Ausleihen

In Mengen gibt es weiterhin 3 Regiokarten zum Ausleihen

Mit Bedauern haben wir gehört, dass in Wolfenweiler/Schallstadt das Projekt „ausleihbare Regiokarte“ trotz des jahrelangen großen Einsatzes von Gemeinderätin Karin Müller-Sandner gefährdet ist. Wir hoffen sehr, dass das dortige Projekt wieder gut auf die Beine kommt und wünschen viel Erfolg!

In Mengen stehen weiterhin 3 Regiokarten zur Verfügung! Durch Corona sind zwar die Zahl der Ausleihen und damit der Spendenerlös erst mal stark zurückgegangen und steigen nur langsam wieder an. Das Bürgerforum wird ein eventuelles Defizit in 2020 aber übernehmen. Wir bedanken uns sehr bei den Nutzern, die inzwischen angemessen spenden. Wenn Ihr Euch weiterhin so gemeinschaftsdienlich verhaltet beim Ausleihen, hat dieses Projekt sicher eine Zukunft. Ein besonderes Dankeschön auch an Familie Wäscher, die in der Corona-Not eine Sonderspende von 50 € ins Kässle gelegt hat.

Wir wünschen allen bisherigen und potentiellen ÖPNV-Nutzern, dass Ihr die kommenden drei Monate mit dem jetzigen miserablen Übergangsfahrplan gut mit Zwischenlösungen (Fahrrad, CarSharing, MFGs, usw.) überbrücken könnt – um anschließend einen verbesserten ÖPNV genießen zu können!  Und auch mit einer neuen guten Regiokarten-Ausgabestelle, wenn die Metzgerei schließt. 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.