Maßnahmen zur Verbesserung der ÖPNV-Anbindung

Seit letzter Woche steht die „Mitfahrbank“ in Schallstadt. Sie soll es ermöglichen, weitere Lücken in der Anbindung der Mengener Bevölkerung an den ÖPNV zu schließen. Wir sind gespannt, ob und wie dieses Angebot angenommen wird.

Weiterhin gibt es die ausleihbare Regiokarte des Bürgerforums, die man bei der Mengener Filiale der Bäckerei Kaiser gegen Spende ausleihen kann. Aktuell halten wir 3 Regiokarten zum Ausleihen bereit. Bitte machen Sie auch weiterhin kräftig Gebrauch von diesen Karten, damit wir dieses Angebot auch künftig aufrecht erhalten können. Und natürlich gibt es noch die „Mengen-Räder“, die für den Weg zwischen Mengen und Schallstadt (Bahnhof) gedacht sind. Diese Räder erfreuen sich leider auch für so manche anderen „Ausflugsfahrten“ großer Beliebtheit – weswegen wir sie in letzter Zeit häufig auch in umliegenden Ortschaften zusammen sammeln mussten. Damit wir immer ausreichend Räder zur Verfügung stellen können, freuen wir  uns über weitere gespendete Räder. Diese müssen nicht ausgesprochen „schick“ sein, sondern nur in verkehrstüchtigem Zustand. Vielleicht hat sich der eine oder andere Mitbürger in diesem Jahr ein E-Bike gekauft und benötigt seinen alten Drahtesel nicht mehr? Wir freuen uns, wenn Sie uns ein Rad überlassen können. Bitte gerne per Mail an vorstand@buergerforum-mengen.de melden!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Neues vom Bücherzimmer: ACHTUNG, auch wir sind aktuell im Lockdown!

Endlich ist es da: Unser neues, fest stehendes Schild fürs Bücherzimmer. Gut ersichtlich steht es auf der Rasenfläche vor dem Pfarrhaus, Hauptstraße 42 und weist allen „Leseratten“ den Weg. Es ersetzt das bisherige Pappschild, das nach jedem Regen neu gestaltet werden musste. Und es zeigt unmissverständlich, wo das Team vom Bücherzimmer „zuhause“ ist: Weder in der Grundschule (wie es mal gerüchteweise hieß), noch in der Schulstraße, im Haus des Bürgerforums-Vorstandes (wie die BZ fälschlicherweise berichtet hatte). Herr Bösenecker bietet uns noch immer „Unterschlupf“ im Pfarrhaus – seit einigen Monaten sogar im deutlich größeren Besprechungszimmer. Hier haben wir mehr Platz und bieten nach wie vor Kaffee und Gebäck für unsere Besucher. Herzlichen Dank an Herrn Bösenecker und an unsere Stammgäste, die uns die Treue halten. Das Geld in unserem Kaffeekässle konnten wir nun dazu verwenden, unser neues Schild zu kaufen.

 

Wir haben uns sehr über unser neues Schild gefreut, aber die aktuellen Ereignisse haben auch uns „überrollt“: Ab sofort ist auch das Bücherzimmer im Lockdown. Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn wir wieder öffnen können. Bleiben Sie gesund!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Endlich ist sie da: Die Mitfahrbank nach Mengen!

Seit Montag, 26.10.2020 steht die Mitfahrbank nach Mengen in Schallstadt. Sie ist die lang ersehnte Ergänzung unseres Mobilitätskonzeptes, das bereits mit den übertragbaren Regiokarten und den „Mengen-Rädern“ den Bürgern von Mengen mehr Flexibilität bei der Nutzung des ÖPNV bietet. Weitere Infos zur Mitfahrbank finden Sie auch in der Ausgabe des Mitteilungsblatts.

Im Beisein von Bürgermeister Kiss haben wir schon mal Platz genommen und sind gespannt, wie dieses neue Angebot angenommen wird.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Unterstützern, z.B. beim Spender der Bank, der Gemeinde Schallstadt und ganz besonders beim Bauhof-Team, die die Bank an Ort und Stelle montiert hat.

Hier die Anleitung zur Nutzung:

Die Mitfahrbank des Bürgerforums-pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bürgerforumtelefon 0157 31 93 11 39

Wer in diesen Tagen Unterstützung oder Nachbarschaftshilfe benötigt (z.B. fürs Einkaufen, mit Hunden Gassi gehen etc.), kann sich unter dieser Nummer ans Bürgerforum wenden – gerne auch per Whatsapp. Wir werden versuchen, Hilfe zu organisieren. (Ansprechpartnerin: Kerstin Rießland)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Achtung Radfahrer!

Das Fahrrad ist ein ganz wichtiges Verkehrsmittel der Zukunft: Abgasfrei, leise, platzsparend, ressourcenschonend und gesund. Der Radverkehr boomt. Um auch in Schallstadt noch mehr Menschen den Umstieg zu erleichtern, wollen wir wissen, was derzeit noch im Argen liegt:

  • Gefährliche Stellen
  • Ungeschickte Wegeführung
  • Irreführende Beschilderung
  • Fehlende oder unsichere Stellplätze

Als Radfahrerin oder Radfahrer wissen Sie dies am besten. Bitte teilen Sie uns daher mit, was Ihnen aufgefallen ist. Welche Strecken fahren Sie regelmäßig? Wir werden dies sammeln und am Wochenende 21./22. November eine öffentliche Radtour durch die Gemeinde veranstalten, bei der wir uns dann ein Bild von dem machen, was gelungen ist und wo noch Verbesserungsbedarf besteht. Kontakt: Mobilitaet@klimaforum-schallstadt.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar