Verschenke Markt

(Text von Sabine Schweizer)

Riesiger Andrang beim Verschenke-Markt!!

Letzten Samstag fand der zweite Verschenke-Markt des Bürgerforums in der Mengener Halle statt. Um 9.30 Uhr begann die Annahme der Geschenke. Obwohl wir bedeutend mehr Helfer am Start hatten, als im letzten Jahr, wurden wir von der schieren Masse der Leute und der abgegebenen Gegenstände schier überrollt. Da wir alle Kisten auf die Qualität der abgegebenen Gegenstände kontrollierten (was teilweise auch nötig war), bildeten sich lange Schlangen vor der Geschenke-Annahme. Kurz vor Ende der Annahmezeit mussten wir dann die Halle schließen, weil wir fast keinen Platz mehr hatten, um die Sachen annähernd übersichtlich zu präsentieren. Nach einer kurzen Vesperpause für die Helfer öffneten wir die Hallentüren gegen 13 Uhr, wo sich schon eine große Menschentraube versammelt hatte, um die Gegenstände zu besichtigen.

In der ersten Stunde war die Halle dann gut gefüllt. Fast jeder Besucher verließ die Halle wieder mit einem strahlenden Gesicht und gut gefüllten Taschen, viele bedankten sich bei uns für die Organisation des Verschenke-Marktes. Bei dem großen Andrang war dann auch der Kuchen nach etwas mehr als einer Stunde restlos ausverkauft. Gegen 15 Uhr war das Angebot der Waren schon stark gelichtet, sodass wir nach Veranstaltungsende die Halle auch wieder schnell aufgeräumt hatten. Die wenigen übrig gebliebenen Artikel werden nun der „Spinnwebe“ gespendet, die sie zu gemeinnützigen Zwecken verwendet.

 Impressionen vom Markt in der Fotogalerie

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die am Verschenke-Markt tatkräftig mit angepackt haben und auch bei allen Kuchenspendern. Ein dickes Dankeschön geht an die Gemeinde Schallstadt, die uns sehr unterstützt hat und vor allem an den Hausmeister Olaf Jost, ohne den eine solche Veranstaltung sicher nicht so glatt über die Bühne gehen würde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.